Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag

09:00-12:00 und 15:00-18:00 Uhr

Mittwoch, Freitag

08:00-12:00 Uhr

Terminvereinbarung telefonisch

Zahnarztpraxis

Dr. med. dent. Stephan Popp

Brandstr. 19

90482 Nürnberg Laufamholz

 

Telefon 0911 - 50 18 79

Telefax 0911 - 54 84 779

 

info(at)zahnarzt-dr-popp(dot)de

Der Monoreduktor als Zahnersatz im Vergleich zum Implantat und zur Freiendbrücke - Dr. Popp aus Nürnberg klärt auf

Ein Monoreduktor ist ein abnehmbarer Zahnersatz für eine einseitige Backenzahnlücke im Ober- bzw. Unterkiefer (auch Freiendlücke genannt). Die Voraussetzung für einen Monoreduktor sind zwei nebeneinander stehende, feste und gesunde Backenzähne. Es gibt nun zwei Möglichkeiten, um den Monoreduktor an diesen beiden Backenzähnen zu befestigen:

  • Teleskop-Variante: Beide Backenzähne werden beschliffen und erhalten Teleskope, auf welche die Prothese gesteckt wird. Die Lücke ist somit geschlossen.
  • Geschiebe-Variante: Beide Backenzähne werden überkront und miteinander verblockt. Der Backenzahn, der direkt an die Lücke angrenzt, erhält ein Geschiebe, an welches eine kleine Prothese angehängt wird. Damit die Prothese nicht wackelt, wird zusätzlich ein Steckriegel zum besseren Halt eingesetzt.

Die nachfolgende Skizze veranschaulicht noch einmal die beiden Varianten für einen Monoreduktor. Für die Vergrößerung des Bildes bitte auf die Skizze klicken!

Monoreduktor

Welche Vorteile bietet ein Monoreduktor?

  • Der Monoreduktor kann herausgenommen werden und lässt sich dadurch problemlos reinigen
  • Im hinteren Bereich können zwei große Backenzähne ohne Zahnimplantat ersetzt werden (im Vergleich dazu lässt sich mit einer Freiendbrücke nur ein kleiner Backenzahn ersetzen)
  • Er ist unabhängig von der vorhandenen Substanz des Kieferknochens

Welche Nachteile hat ein Monoreduktor?

  • Diese Art von herausnehmbaren Zahnersatz ist in der Herstellung technisch sehr aufwendig und entsprechend hoch sind die Kosten
  • Aufgrund des Anhängers kann die Protese leichter wackeln und instabil werden
  • Zwei gesunde Backenzähne müssen als Ankerzähne verwendet und beschliffen werden

Monoreduktor im Vergleich zu Implantat und Freiendbrücke

Aufgrund des relativ hohen technischen Aufwands werden im Zeitalter der Implantologie heutzutage Monoreduktoren nur noch selten eingesetzt. Je nach individuellen Befund eigenen sich als direkte Alternativen ein Zahnimplantat oder eine Freiendbrücke.

Die Kosten eines Monoreduktors

Ein Monoreduktor ist in der Regel eine Privatleistung und wird nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Zahnarzt Dr. Popp - hier finden Sie uns in Nürnberg Laufamholz

Anfahrt Zahnarzt Dr. Popp Nürnberg

Reden wir darüber - sprechen Sie mich an!

Wer also einem Patienten helfen will, muss erst sein Problem richtig erkennen. Dafür gilt es, die richtigen Fragen zu stellen und genau hinzuhören. In meiner Nürnberger Praxis ist ein individuelles, ausführliches Vorgespräch deshalb unverzichtbarer Bestandteil der Behandlung.

Meine Behandlungsphilosophie in Schlagworten

  • Umfassend
  • Verständlich
  • Fair
  • Überzeugend
  • Sympathisch